Bunter Kreis Duisburg e.V.

Schwanenstraße 32, 47051 Duisburg

Telefon: +49 (0) 203 – 9 85 79 14 – 0

E-Mail: info@bunter-kreis-duisburg.de

ONLINE SPENDEN
TRADITIONELL SPENDEN
AmazonSmile

Loki

Das Zwillingspaar Loki und Greta musste schon früh auf die Welt geholt werden, weil Loki im Mutterleib unterversorgt war. Es stellte sich zudem heraus, dass er das Down-Syndrom hat. „Der Bunte Kreis war für uns ein Lotsenboot bei der Fahrt durch die stürmische Zeit nach der Geburt unserer Kinder,“ sagt die Mama der beiden. „Mithilfe des Bunten Kreises sind wir heute in unserem turbulenten aber strukturierten Alltag gut angekommen.“

Juna

Juna wurde mit knapp 400 Gramm geboren. Ihre Mama litt an einer schweren Form der Schwangerschaftsvergiftung. Um beider Leben zu retten, wurde Juna deshalb schon nach 22 Wochen und drei Tagen auf die Welt holt – ein wenig mehr als die Hälfte der Zeit, in der Babys normalerweise warm und geborgen im Bauch ihrer Mama wachsen dürfen. Auch die beiden großen Schwestern Liv und Malin mussten nach Junas viel zu früher Geburt eine belastende Zeit durchmachen.

Mithilfe des Bunten Kreises hat die Familie alle Probleme erfolgreich gemeistert. Heute ist Juna ein stolzes Schulkind und meistert ihr Leben.

Tarik

Nach mehreren Herzoperationen wurde Tarik mit einer Magensonde, einem Sauerstoffgerät und einem Überwachungsmonitor entlassen. „Meine Eltern machten sich viele Sorgen um mich. Es ist gar nicht so einfach, mit einem so kleinen Kind, wie mir und meinen lebenswichtigen Geräten richtig umzugehen. Zum Glück kam eine nette Mitarbeiterin vom Bunten Kreis und zeigte meinen Eltern, wie sie mit mir umgehen mussten. Sie begleitete uns zu Kinderärzten und Therapien. Meine Mama wollte gern, dass ich mehr esse und trinke. Aber ich hatte ja meine Magensonde und überhaupt keinen Hunger. Das gab ganz schön viel Stress, weil ich immer dünner war, als ich sollte. Aber auch bei diesem Problem konnte die Frau vom Bunten Kreis meiner Mama helfen und heute kann ich ganz alleine essen, am liebsten Nutella!“

Maxim

„Seit seiner Geburt litt Maxime unter starken epileptischen Anfällen. Da diese medikamentös nicht behandelbar waren, entschieden wir uns für eine Operation, bei der seine linke Gehirnhälfte abgetrennt wurde. Am Anfang konnte er eine Gesichts- und Körperhälfte kaum bewegen. Heute hat er schon viele Fortschritte gemacht. Maximes rechte Gehirnhälfte scheint sehr viel zu übernehmen. Dazu muss sie sich neu organisieren und das dauert etwas länger, aber es kommt! Er kann eingeschränkt laufen und sprechen. Wir wissen nicht, wie es längerfristig weitergeht, aber wir haben gelernt, in der Gegenwart zu leben und jeden Tag zu genießen, an dem Maxime lächelt."

Jonas, Max und Felix

„Neun Jahre ist es her, dass Jonas, Max und Felix mit jeweils zirka 1000 Gramm geboren wurden. Nach sieben Wochen Klinikaufenthalt durften wir nach Hause. In den ersten Monaten war es schon eine riesige Erleichterung zu wissen, dass wir beim Bunten Kreis jederzeit offene Ohren für Ängste und Sorgen finden konnten. Liebe und mitfühlende

Mitarbeiterinnen halfen uns über Probleme und Schwierigkeiten hinweg und organisierten ein Netzwerk in unserer Nähe, das uns trug.“

Bild

HILFE FÜR FAMILIEN MIT KRANKEN KINDERN

Der Bunte Kreis Duisburg e.V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet unterstützt seit Juni 2002 früh geborene, behinderte, schwerst- und chronisch kranke Kinder, Jugendliche und ihre Familien auf ihrem Weg vom Krankenhaus in ein gut organisiertes Leben zuhause. Er ist Teil des Qualitätsverbundes Bunter Kreis, einer Nachsorgeeinrichtung in Deutschland…

Nächste Termine

Jule

Jule

Jule Heßeler, 1,58 Meter groß, zarte Statur, ist eine Kämpferin. Die heute 18-Jährige kam als Frühchen in der 24. Schwangerschaftswoche auf die Welt – 16 Wochen zu früh und nur 600Grammleicht.SiewareinZwilling, doch ihr Bruder starb zwei Tage nach der Geburt an...

mehr lesen
Flyer Download